Datenschutzrichtlinie

Datenschutzrichtlinie

Wir danken Ihnen für Ihren Besuch auf unserer Website.

Der Zweck dieser Datenschutzrichtlinie ist es, Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu informieren, die wir von Ihnen erheben, wenn Sie unsere Website besuchen. Unsere Datenschutzpraktiken stehen im Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen des Bundesgesetzes über den Datenschutz (DSG) und der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Die folgende Datenschutzerklärung dient der Erfüllung der Informationspflichten, die sich aus dem DSG und der DSGVO ergeben. Diese finden sich beispielsweise in Art. 8 ff. der DSGVO sowie in Art. 13 ff. der GDPR. 13 ff. der GDPR.

Der Eigentümer oder der für die Verarbeitung Verantwortliche im Sinne von Art. 3 lit. i DSGVO oder Art. 4 Nr. 7 GDPR ist die Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Der für die Verarbeitung Verantwortliche im Sinne von Art. 4 Nr. 7 GDPR ist auch der Empfänger der personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 4 Nr. 9 GDPR. Jeder Drittempfänger wird gesondert gekennzeichnet.

In Bezug auf unsere Website ist der Eigentümer oder die verantwortliche Person :

Verein École de Couture du Valais
Av. Général-Guisan 8
3960 Sierre
info@couture-vs.ch

027 455 44 84

Ihre Rechte als betroffene Person

Sie können die folgenden Rechte jederzeit ausüben, indem Sie die von unserem Datenschutzbeauftragten bereitgestellten Kontaktdaten verwenden:

  • Informationen über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung,
  • Berichtigung unrichtiger persönlicher Daten,
  • Löschung Ihrer von uns gespeicherten Daten,
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, wenn wir aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen noch nicht berechtigt sind, Ihre Daten zu löschen,
  • sich der Verarbeitung Ihrer Daten durch uns widersetzen und
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie der Verarbeitung der Daten zugestimmt oder einen Vertrag mit uns geschlossen haben.

Wenn Sie uns Ihre Einwilligung gegeben haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können jederzeit eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einreichen, z. B. bei der zuständigen Aufsichtsbehörde im Bundesstaat Ihres Wohnsitzes oder bei der Behörde, die für uns als verantwortliche Stelle zuständig ist.

Bereitstellung der Website und Erstellung von Protokolldateien

Bei jedem Zugriff auf unsere Website erfasst unser System automatisch Daten und Informationen von dem Gerät (Computer, Mobiltelefon, Tablet usw.), mit dem auf die Website zugegriffen wird.

Welche personenbezogenen Daten werden gesammelt und in welchem Umfang werden sie verarbeitet?

(1) Informationen über den Typ und die Version des verwendeten Browsers;
(2) Betriebssystem des Suchgeräts;
(3) Hostname des zugreifenden Computers;
(4) IP-Adresse des Suchgeräts;
(5) Datum und Uhrzeit des Zugriffs ;
(6) Websites und Ressourcen (Bilder, Dateien, andere Seiteninhalte), die auf unserer Website aufgerufen wurden;
(7) Websites, von denen aus das System des Nutzers auf unsere Website zugegriffen hat (Referrer-Tracking);
(8) Meldung, ob der Abruf erfolgreich war;
(9) Menge der übertragenen Daten

Diese Daten werden in den Protokolldateien unseres Systems gespeichert. Diese Daten werden nicht zusammen mit den persönlichen Daten eines bestimmten Nutzers gespeichert, so dass einzelne Besucher der Website nicht identifiziert werden können.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden in Übereinstimmung mit dem Grundsatz der Rechtmäßigkeit (Art. 4 FADP) und dem Grundsatz von Treu und Glauben (Art. 2 CC) sowie Art. 6 Abs. 1 lit. f GDPR (berechtigtes Interesse) verarbeitet.

Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende (automatisierte) Speicherung von Daten ist während des Besuchs einer Website erforderlich, um die Bereitstellung der Website zu ermöglichen. Die Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten dient auch dem Zweck, unsere Website für möglichst viele Besucher kompatibel zu halten, Missbrauch zu bekämpfen und Störungen zu beseitigen. Zu diesem Zweck ist es notwendig, die technischen Daten des zugreifenden Computers zu speichern, um möglichst frühzeitig auf Darstellungsfehler, Angriffe auf unsere IT-Systeme und/oder Fehler in der Funktionalität unserer Website reagieren zu können. Darüber hinaus nutzen wir die Daten zur Optimierung der Website und um generell die Sicherheit unserer IT-Systeme zu gewährleisten.

Dauer der Lagerung

Die Löschung der oben genannten technischen Daten erfolgt, sobald sie nicht mehr erforderlich sind, um die Kompatibilität der Website für alle Besucher zu gewährleisten, spätestens jedoch drei Monate nach dem Zugriff auf unsere Website.

Möglichkeit des Widerspruchs und der Löschung

Sie können der Verarbeitung gemäß Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen und gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung der Daten verlangen. Welche Rechte Sie haben und wie Sie diese ausüben können, finden Sie im unteren Teil dieser Datenschutzrichtlinie.

Sonderfunktionen der Website

Unsere Website bietet Ihnen verschiedene Funktionen, bei deren Nutzung wir personenbezogene Daten erheben, verarbeiten und speichern. Im Folgenden erläutern wir, was mit diesen Daten geschieht:

Kontaktformular(e)

Welche personenbezogenen Daten werden gesammelt und in welchem Umfang werden sie verarbeitet?

Daten, die Sie in unsere Kontaktformulare eingegeben haben, die Sie in die Eingabemaske des Kontaktformulars eingegeben haben.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden in Übereinstimmung mit dem Legalitätsprinzip (Art. 4 FADP) und dem Grundsatz von Treu und Glauben (Art. 2 CC) sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a GDPR (Einwilligung durch eine unmissverständliche Bestätigungshandlung oder ein unmissverständliches Bestätigungsverhalten) verarbeitet.

Zweck der Datenverarbeitung

Wir werden die über unser(e) Kontaktformular(e) erhobenen Daten nur zur Bearbeitung der spezifischen Kontaktanfrage verwenden, die wir über das Kontaktformular erhalten haben. Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen zur Beantwortung Ihrer Kontaktanfrage auch E-Mails an die von Ihnen angegebene Adresse senden können. Damit soll Ihnen bestätigt werden, dass Ihre Anfrage ordnungsgemäß an uns übermittelt wurde. Die Zusendung dieser Bestätigungs-E-Mail ist für uns jedoch nicht verpflichtend und dient lediglich Ihrer Information.

Dauer der Lagerung

Nach der Bearbeitung Ihrer Anfrage werden die gesammelten Daten sofort gelöscht, sofern es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gibt.

Möglichkeit des Widerspruchs und der Löschung

Sie können der Verarbeitung gemäß Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen und gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung der Daten verlangen. Welche Rechte Sie haben und wie Sie diese ausüben können, finden Sie im unteren Teil dieser Datenschutzrichtlinie.

Notwendigkeit der Angabe von persönlichen Daten

Die Nutzung der Kontaktformulare erfolgt auf freiwilliger Basis. Sie sind nicht verpflichtet, uns über das Kontaktformular zu kontaktieren, sondern können auch die anderen auf unserer Website angebotenen Kontaktmöglichkeiten nutzen. Wenn Sie unser Kontaktformular nutzen möchten, müssen Sie die als Pflichtfelder gekennzeichneten Felder ausfüllen. Wenn Sie die erforderlichen Informationen im Kontaktformular nicht ausfüllen, können Sie Ihre Anfrage nicht abschicken oder wir können Ihre Anfrage aufgrund fehlender Informationen nicht bearbeiten.

Weitergabe von Informationen an Dritte

Personenbezogene Daten werden im Einklang mit dem Grundsatz der Rechtmäßigkeit (Artikel 4 DSGVO) und dem Grundsatz von Treu und Glauben (Artikel 2 BGB) verarbeitet.

Ob Informationen an Dritte weitergegeben werden, hängt vom Umfang der Aktivitäten oder Angebote auf unserer Website oder von unserem unten beschriebenen Geschäftsmodell ab.

Grundsätzlich speichern wir Ihre Daten nur so lange wie nötig und behandeln sie vertraulich. Ausnahmen von dieser Regel sind die Übermittlung personenbezogener Daten an Inkassodienstleister, öffentliche Einrichtungen und Behörden und Privatpersonen, die aufgrund gesetzlicher Bestimmungen, Gerichtsentscheidungen oder behördlicher Anordnungen dazu berechtigt sind, sowie die Übermittlung an Behörden zur Einleitung eines Gerichtsverfahrens oder zu Strafverfolgungszwecken, wenn unsere gesetzlich geschützten Rechte angegriffen werden.

Verwendung von Google Analytics

Art und Zweck der Verarbeitung :

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA (nachfolgend: "Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch die Nutzer ermöglichen. Die von den Cookies erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf diesen Webseiten wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die Zwecke der Datenverarbeitung sind die Bewertung der Nutzung der Website und die Erstellung von Berichten über die Aktivitäten auf der Website. Auf der Grundlage der Nutzung der Website und des Internets werden anschließend weitere damit verbundene Dienstleistungen erbracht.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten :

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Ihre Zustimmung in unserem Informationsbanner zur Verwendung von Cookies und Webtracking (Zustimmung durch eine eindeutig bestätigte Handlung oder ein eindeutig bestätigtes Verhalten) gemäß Artikel 13 Absatz 1 des Datenschutzgesetzes. 13 Abs. 1 DSGVO und Art. 6 Para. 1 lit. a GDPR.

Empfänger :

Der Empfänger der Daten ist Google als Verantwortlicher für die Auftragsverarbeitung. Zu diesem Zweck haben wir eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung mit Google geschlossen.

Lagerungszeitraum :

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Registrierungszwecke nicht mehr erforderlich sind.

Transfer in ein Drittland :

Google verarbeitet Ihre Daten in den USA und ist dem EU-US Privacy Shield beigetreten. Außerdem haben wir mit Google Standarddatenschutzklauseln für die Nutzung von Google Analytics vereinbart.

Vorgeschriebene oder verlangte Bestimmung :

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist freiwillig und beruht ausschließlich auf Ihrer Zustimmung. Wenn Sie den Zugriff verhindern, kann dies zu funktionalen Einschränkungen auf der Website führen.

Widerruf der Zustimmung :

Sie können die Verwendung von Cookies ablehnen, indem Sie die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Browser wählen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: Browser Add On zur Deaktivierung von Google Analytics.

Zusätzlich oder alternativ zum Browser-Add-on können Sie die Verfolgung unserer Seiten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Auf Ihrem Gerät wird dann ein Opt-Out-Cookie gesetzt. Dadurch wird die Datenerhebung durch Google Analytics für diese Website und diesen Browser zukünftig verhindert, solange das Cookie in Ihrem Browser installiert bleibt.

Profiling :

Das Tracking-Tool Google Analytics ermöglicht es uns, das Verhalten der Website-Besucher auszuwerten und ihre Interessen zu analysieren. Zu diesem Zweck erstellen wir ein pseudonymes Nutzerprofil.

Verwendung von Google Maps

Art und Zweck der Verarbeitung :

Auf dieser Website nutzen wir das Angebot von Google Maps. Google Maps wird von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend "Google") betrieben. Dadurch können wir interaktive Karten direkt auf der Website anzeigen und Sie können die Kartenfunktion bequem nutzen.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Google finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von Google. Sie können Ihre persönlichen Datenschutzeinstellungen auch im Datenschutz-Center ändern.

Hier finden Sie eine ausführliche Anleitung, wie Sie Ihre eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten verwalten können.

Rechtsgrundlage :

Die Rechtsgrundlage für die Übermittlung personenbezogener Daten ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 4 Abs. 4 DSGVO. 4 Abs. 5 DSGVO oder Art. 13 Abs. 2 DSGVO und gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a GDPR oder Art. 9 Abs. 2 lit. a GDPR, die Sie auf unserer Website erteilt haben.

Empfänger :

Durch Ihren Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Dies geschieht unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto zur Verfügung stellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob es kein Nutzerkonto gibt. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet.

Wenn Sie die Zuordnung in Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung der Schaltfläche bei Google ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch bei nicht eingeloggten Nutzern) zur Bereitstellung bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Sie haben das Recht, der Erstellung dieser Nutzerprofile zu widersprechen. Um dieses Recht auszuüben, müssen Sie sich an Google wenden.

Lagerungszeitraum :

Wir erheben keine personenbezogenen Daten durch die Einbindung von Google Maps.

Transfer in ein Drittland :

Google verarbeitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield (EU_US Privacy Shield) https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework angeschlossen.

Widerruf der Zustimmung :

Wenn Sie nicht möchten, dass Google über unsere Website Daten über Sie erhebt, verarbeitet oder nutzt, können Sie JavaScript in den Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. In diesem Fall können Sie unsere Website jedoch nicht oder nur eingeschränkt nutzen.

Vorgeschriebene oder verlangte Bestimmung :

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist freiwillig und beruht ausschließlich auf Ihrer Zustimmung. Wenn Sie den Zugriff verhindern, kann dies zu funktionalen Einschränkungen auf der Website führen.

Verwendung von Google Tag Manager

Welche personenbezogenen Daten werden gesammelt und in welchem Umfang werden sie verarbeitet?

Auf unserer Website nutzen wir den Dienst Google Tag Manager der Firma Google Ireland Ltd, Gordon House, Barrow Street, 4 Dublin, Ireland, E-Mail: support-deutschland@google.com, Website: http://www.google.com/ (nachfolgend: Google Tag Manager). Der Google Tag Manager bietet eine technische Plattform, um andere Webdienste und Webtracking-Programme mittels sogenannter "Tags" auszuführen und zusammenzufassen. In diesem Zusammenhang speichert Google Tag Manager Cookies auf Ihrem Computer und analysiert Ihr Surfverhalten (sog. "Tracking"), sofern Webtracking-Tools mithilfe von Google Tag Manager ausgeführt werden. Die von den verschiedenen in Google Tag Manager integrierten "Tags" übermittelten Daten werden von Google Tag Manager im Rahmen einer einheitlichen Benutzeroberfläche zusammengefasst, gespeichert und verarbeitet. Alle eingebundenen "Tags" werden in dieser Datenschutzerklärung nochmals gesondert aufgelistet. Weitere Informationen zum Datenschutz der in Google Tag Manager eingebundenen Tools finden Sie im entsprechenden Abschnitt dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie unsere Website mit aktivierter Google Tag Manager-Einbindung nutzen, werden Daten wie Ihre IP-Adresse und Ihre Nutzeraktivitäten im Besonderen an die Server von Google Ireland Limited übertragen. In Bezug auf die mittels Google Tag Manager eingebundenen Webdienste gelten die Bestimmungen des entsprechenden Abschnitts dieser Datenschutzerklärung. Die in Google Tag Manager verwendeten Tracking-Tools stellen sicher, dass die IP-Adresse vor der Übertragung durch Google Tag Manager mittels Quellcode-IP-Anonymisierung anonymisiert wird. Dadurch ist Google Tag Manager in der Lage, IP-Adressen nur in anonymisierter Form zu speichern (sog. IP-Maskierung).

Rechtsgrundlage : 

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Ihre Zustimmung in unserem Informationsbanner zur Verwendung von Cookies und Webtracking (Zustimmung durch eine eindeutig bestätigte Handlung oder ein eindeutig bestätigtes Verhalten) gemäß Artikel 13 Absatz 1 des Datenschutzgesetzes. 13 Abs. 1 DSGVO und Art. 6 Para. 1 lit. a GDPR.

Zweck der Datenverarbeitung : 

In unserem Auftrag wird Google die über den Google Tag Manager erhaltenen Informationen verwenden, um Ihren Besuch auf dieser Website auszuwerten, um Berichte über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen.

Dauer der Lagerung :

Google speichert die Daten in Bezug auf die Google Tag Manager-Funktion so lange, wie es für die Ausführung des gebuchten Webdienstes erforderlich ist. Die Erhebung und Speicherung der Daten erfolgt anonym. Bei einem Personenbezug werden die Daten sofort gelöscht, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Aufbewahrung der Daten besteht. In jedem Fall werden die Daten nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist gelöscht.

Möglichkeit des Widerspruchs und der Löschung : 

Sie können die Erfassung und Übermittlung personenbezogener Daten an Google (insbesondere Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie die Ausführung von Script-Code in Ihrem Browser deaktivieren, einen Script-Blocker in Ihrem Browser installieren oder die Einstellung "Do Not Track" in Ihrem Browser aktivieren. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie von Google erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Die Sicherheits- und Datenschutzbestimmungen von Google können unterhttps://policies.google.com/privacy eingesehen werden.

Verwendung von Google Fonts

Wir verwenden auf unserer Website den Dienst Google Fonts der Firma Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, 4 Dublin, Ireland, E-Mail: support-deutschland@google.com, Website: http://www.google.com/. Nach Einschätzung der Schweizer Behörden erfolgt die Verarbeitung in sicheren Drittstaaten. Die Liste der Staaten der Schweiz finden Sie unter folgendem Link: https://www.edoeb.admin.ch/edoeb/en/home/data-protection/handel-und-wirtschaft/transborder-data-flows.html. Die Übermittlung personenbezogener Daten findet auch in die USA statt. Für die Übermittlung personenbezogener Daten in die USA gibt es einen Angemessenheitsbeschluss über den EU-US-Datenschutzrahmen der Europäischen Kommission im Sinne von Art. 45 DSGVO (im Folgenden "Angemessenheitsbeschluss"). 45 der GDPR (im Folgenden: DPF - https://commission.europa.eu/document/fa09cbad-dd7d-4684-ae60-be03fcb0fddf_en). Der Betreiber des Dienstes ist nach dem DPF zertifiziert, so dass für die Übermittlung das übliche Schutzniveau der GDPR gilt.

Die Rechtsgrundlage für die Übermittlung personenbezogener Daten ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 4 Abs. 4 DSGVO. 4 Abs. 5 DSGVO oder Art. 13 Abs. 2 DSGVO und gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a GDPR oder Art. 9 Abs. 2 lit. a GDPR, die Sie auf unserer Website erteilt haben.

Wir verwenden den Dienst Google Fonts, um attraktive Schriftarten auf unserer Website einbinden zu können, damit wir Ihnen unsere Website in einer optisch verbesserten Version präsentieren können. Der Dienst kann auch auf unserer Website verwendet werden, wenn andere Google-Dienste auf unserer Website nachgeladen werden, die für ihre Funktion Google Fonts benötigen. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn auf unserer Website Google-Dienste verwendet werden, die die Verwendung von Google Fonts erfordern.

Für die Verarbeitung selbst erhebt der Dienst oder wir die folgenden Daten: Daten über Schriftarten, IP-Adresse des Seitenbesuchers, Statistiken über die Nutzung von Schriftarten und andere Daten von Google-Diensten, die mit unserer Website verknüpft sind.

Wenn der Dienst auf unserer Website aktiviert ist, baut unsere Website eine Verbindung zu den Servern von Google Ireland Limited auf und übermittelt die erforderlichen Daten. Im Rahmen der Auftragsabwicklung können personenbezogene Daten auch an die Server der Firma Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, 94043 Mountain View, USA, übertragen werden. Bei der Nutzung des Google-Dienstes auf unserer Website kann Google Informationen von anderen Google-Diensten übertragen und verarbeiten, um Hintergrunddienste für die Anzeige und Verarbeitung von Daten der von Google bereitgestellten Dienste zu erbringen. Zu diesem Zweck können die Daten auch an die Dienste Google Apis, Google Cloud und Google Ads gemäß der Datenschutzrichtlinie von Google weitergeleitet werden. Sie können die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzrahmen unterfolgender Adresse aufrufen: https://www.dataprivacyframework.gov/s/participant-search/participant-detail?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen zum Widerruf Ihrer Einwilligung finden Sie entweder bei der Einwilligung selbst oder am Ende dieser Datenschutzrichtlinie.

Weitere Informationen über die Verarbeitung der übermittelten Daten finden Sie in der Datenschutzrichtlinie des Anbieters unter https://policies.google.com/privacy.

Der Anbieter bietet auch eine Abholoption unterhttps://support.google.com/My-Ad-Center-Help/answer/12155451?hl=de an.

Nutzung von YouTube

Art und Zweck der Verarbeitung

Auf einigen unserer Webseiten binden wir YouTube-Videos und Facebook/Instagram-Links ein. Betreiber der entsprechenden Plugins sind YouTube, LLC, 901 Cherry Ave, San Bruno, CA 94066, USA (nachfolgend "YouTube") und Facebook Inc, Menlo Park, Kalifornien. Wenn Sie eine mit einem YouTube-Plugin ausgestattete Seite besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Durch diese Verbindung wird YouTube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Konto eingeloggt sind, kann YouTube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuordnen. Sie können dies verhindern, indem Sie sich zunächst aus Ihrem YouTube-Konto ausloggen.

Wenn ein YouTube-Video gestartet wird, verwendet der Anbieter Cookies, die Informationen über das Verhalten des Nutzers sammeln.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und -verarbeitung durch YouTube finden Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters, wo Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden (https://policies.google.com/privacy). Google verarbeitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU-US-Datenschutzschild (EU-US Privacy Shield) angeschlossen https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für die Einbindung von YouTube und die damit verbundene Übertragung von Daten an Google ist Ihre Einwilligung.

Empfänger

Der Aufruf von YouTube löst automatisch eine Verbindung zu Google aus.

Aufbewahrungsfrist und Widerruf der Einwilligung

Personen, die die Speicherung von Cookies für das Google-Werbeprogramm deaktiviert haben, müssen nicht damit rechnen, dass sie solche Cookies erhalten, wenn sie Videos auf YouTube ansehen. YouTube speichert jedoch auch nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen in anderen Cookies. Um dies zu verhindern, sollten Sie das Speichern von Cookies in Ihrem Browser blockieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei "YouTube" sind in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter folgender Adresse abrufbar:

https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Transfer in ein Drittland

Google verarbeitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield (EU_US Privacy Shield) https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework angeschlossen.

Obligatorische oder erforderliche Bestimmung

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist freiwillig und beruht ausschließlich auf Ihrer Zustimmung. Wenn Sie den Zugriff verhindern, kann dies zu funktionalen Einschränkungen auf der Website führen.

Einbindung externer Webdienste und Datenverarbeitung außerhalb der EU

Auf unserer Website verwenden wir aktive Inhalte von externen Anbietern, die als Webdienste bezeichnet werden. Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, können diese externen Anbieter persönliche Daten über Ihren Besuch auf unserer Website erhalten. Dies kann bedeuten, dass Daten außerhalb der Schweiz und der EU verarbeitet werden. Sie können dies verhindern, indem Sie ein entsprechendes Browser-Plug-in installieren oder die Ausführung von Skripten in Ihrem Browser deaktivieren. Dies kann zu Funktionseinschränkungen auf den von Ihnen besuchten Internetseiten führen.

Verwendung von Vimeo

Wir nutzen auf unserer Website den Vimeo-Dienst der Firma Vimeo, Inc. 555 West 18th Street, 10011 New York, USA, E-Mail: Privacy@vimeo.com, Website: http://www.vimeo.com/. Ihre personenbezogenen Daten werden in sogenannte unsichere Drittländer übermittelt. Dabei haben wir die jeweiligen Partner auf geeigneter Grundlage gemäß Art. 6 Abs. 2 lit. a DSGVO zur Einhaltung der in der Schweiz geltenden Datenschutzgesetze (in der Regel die EU-Standardvertragsklauseln) verpflichtet. Sie haben dem zugestimmt oder es besteht eine direkte Verbindung zwischen dem Staat und dem Vertragsabschluss. Aus Sicht der EU findet die Datenverarbeitung in einem Drittstaat statt, für den die Europäische Kommission keinen Angemessenheitsbeschluss erlassen hat. Daher kann das übliche Schutzniveau der GDPR für die Übermittlung nicht garantiert werden, da nicht ausgeschlossen werden kann, dass z. B. die Behörden des Drittstaats auf die gesammelten Daten zugreifen können.

Die Rechtsgrundlage für die Übermittlung personenbezogener Daten ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 4 Abs. 4 DSGVO. 4 Abs. 5 DSGVO oder Art. 13 Abs. 2 DSGVO und gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a GDPR oder Art. 9 Abs. 2 lit. a GDPR, die Sie auf unserer Website erteilt haben.

Videos der Plattform Vimeo werden über den Dienst Vimeo auf unserer Website eingebunden.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen zum Widerruf Ihrer Einwilligung finden Sie entweder bei der Einwilligung selbst oder am Ende dieser Datenschutzrichtlinie.

Weitere Informationen über die Verarbeitung der übermittelten Daten finden Sie in der Datenschutzrichtlinie des Anbieters unter https://vimeo.com/privacy.

Der Anbieter bietet auch eine Abholoption unterhttps://vimeo.com/privacy an.

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir modernste Verschlüsselungsmethoden (z. B. SSL) über HTTPS.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Gemäß Artikel 20 DSGVO haben Sie das Recht auf die Übermittlung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten. Wir werden die Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format bereitstellen. Die Daten können entweder an Sie selbst oder an eine von Ihnen benannte verantwortliche Person gesendet werden.

Auf Anfrage stellen wir Ihnen die folgenden Daten zur Verfügung:

  • Daten, die auf der Grundlage von Zustimmung erhoben werden (Art. 13 Abs. 1 FADP sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a GDPR) ;
  • Daten, die wir im Rahmen bestehender Verträge von Ihnen erhalten haben (Art. 13 Abs. 2 lit. a DSGVO sowie Art. 6 Abs. 1 lit. b GDPR und Art. 9 Abs. 2 lit. a GDPR) ;
  • Daten, die im Rahmen eines automatisierten Verfahrens verarbeitet werden.

Wir werden die personenbezogenen Daten direkt an eine verantwortliche Person Ihrer Wahl übermitteln, soweit dies technisch möglich ist. Bitte beachten Sie, dass wir gemäß Artikel 9 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO und Artikel 20 Absatz 4 GDPR nicht oder nur in begrenztem Umfang Daten übermitteln dürfen, die mit den überwiegenden Interessen Dritter kollidieren.

Änderungen an unserer Datenschutzrichtlinie

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen an unseren Leistungen in der Datenschutzerklärung vorzunehmen, z. B. bei der Einführung neuer Leistungen. Die neue Datenschutzerklärung gilt dann bei Ihrem nächsten Besuch.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail an folgende Adresse: info@couture-vs.ch

Diese Seite verwendet Cookies.

Wir verwenden sie, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies auf dieser Website zu erhalten.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen eine bessere Navigation zu bieten.